Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Das will der designierte US-Botschafter bei der EU

Wirtschaftsprofessor Theodore Roosevelt Malloch ist als neuer US-Botschafter bei der Europäischen Union im Gespräch. Mit dem 64-Jährigen käme ein EU-Kritiker ins Amt. Er sagt das Ende des Euro voraus, auch das Freihandelsabkommen TTIP werde nicht zustandekommen, so Malloch. “In meiner vorherigen beruflichen Laufbahn hatte ich einen Posten, auf dem ich geholfen habe, die Sowjetunion zu stürzen. Vielleicht braucht eine andere Union ein bisschen Bändigung”, erklärte er in einem Interview mit der BBC.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

welt

Grausiges Schicksal zwischen zwei Männern: Fahire aus der Türkei - gefangen in Saudi-Arabien