Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Südafrika: Wüste Prügelei im Parlament


Südafrika

Südafrika: Wüste Prügelei im Parlament

Im südafrikanischen Parlament ist es zu einer wüsten Prügelei gekommen. Präsident Jacob Zuma konnte seine Rede zur Lage der Nation zunächst gar nicht halten. Er wurde ständig unterbrochen, ein Oppositionsabgeordneter beschimpfte ihn dann, er sei durch und durch verdorben.

Die Parlamentspräsidentin verwies die Abgeordneten der linksgerichteten Ökonomischen Freiheitskämpfer (EFF) nach anhaltenden Protesten des Saals.

Sie wurden mit Gewalt von Sicherheitskräften aus dem Plenum geschleppt.

Vor dem Parlament protestierten Hunderte gegen Zuma. Es kam zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

USA

"Kauft Ivankas Sachen": Trump-Beraterin Conway sorgt für Skandal