Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Valentinsgrüße von LeAnn Rimes


Cult

Valentinsgrüße von LeAnn Rimes

Pünktlich zum Valentinstag erscheint LeeAnn Rimes jüngstes Studioalbum “Remnants” auf dem US-amerikanischen Markt. Das trifft sich gut, denn: “Das ganze Album handelt von Liebe, aus vielen verschiedenen Perspektiven”, erklärt Rimes. “Liebe geben, nehmen, machen, darum kämpfen. Es hat etwas Sanftes, aber auch eine große, innere Kraft.”

Die europäischen Fans konnten die Scheibe bereits im vergangenen Herbst entdecken. Die Single “The Story ist ein Cover des Songs von Brandi Carlile. Obwohl erst 34 Jahre jung, blickt LeAnn Rimes bereits auf 20 Jahre im Musikgeschäft zurück. “Remnants” – das bedeutet Überbleibsel – ist eine Art Bilanz.

LeAnn Rimes: “Das Album war wie eine Therapie, es ging darum zu wachsen. Meiner Entwicklung konnte jeder folgen, seit ich 13 bin, was völlig verrückt ist. Nichts in meinem Leben war je privat. Ich habe eine Menge gelernt und bin froh, dass ich das geschafft.”

LeAnn Rimes wurde als Countrysängerin bekannt und blickt auf weltweit mehr als 44 Millionen verkaufte Tonträger zurück. Für Schlagzeilen sorgte die turbulente Beziehung zu Schauspieler Eddie Cibrian, den sie 2011 heiratete. Ein bisschen davon hat sie in der Ballade “Love Lines” verarbeitet, der ihren Stiefsöhnen gewidmet ist.

LeAnn Rimes: “Dieser Song erzählt in ehrlichen Worten von den schwierigen Momenten für Stiefeltern. Es ist dennoch ein kraftvoller und mitreißender Song. Ich wollte zeigen, wie ich mich fühle.”

LeAnn Rimes ist bis Ende Februar in Großbritannien auf Tournee und danach in den USA.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel

Cult

Unser Kulturtipp: Romanow, Rauschenberg und berühmte Standbilder