Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Polen: Regierungschefin Szydlo bei Autounfall verletzt


welt

Polen: Regierungschefin Szydlo bei Autounfall verletzt

Polens Regierungschefin Beata Szydlo ist bei einem Unfall mit ihrem Dienstwagen verletzt worden. Laut ihrem Sprecher ist sie in einem stabilen und guten Zustand. Szydlo habe Prellungen erlitten und sei die ganze Zeit bei Bewusstsein gewesen. Sie war per Hubschrauber in eine Warschauer Klinik geflogen worden, nachdem sie zunächst im südpolnischen Auschwitz behandelt worden war. Dort hatte sich der Unfall am Freitagabend ereignet. Laut polnischer Polizei war ihr Wagen mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen. Die genaue Unfallursache wird untersucht.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Rumänien

Rumänien: Proteste halten an