Eilmeldung

Eilmeldung

Six Nations: Rugby-Thriller in Cardiff, Irland macht Italien platt

Einen regelrechten Rugby-Thriller haben sich England und Wales beim Six-Nations-Match in Cardiff geleistet.

Sie lesen gerade:

Six Nations: Rugby-Thriller in Cardiff, Irland macht Italien platt

Schriftgrösse Aa Aa

Einen regelrechten Rugby-Thriller haben sich England und Wales beim Six-Nations-Match in Cardiff geleistet. Titelverteidiger England legte einen fulminanten Start hin, doch die Gastgeber zeigten Kampfgeist, drehten das Spiel und führten zur Halbzeit verdient mit 13:8. Dann drei Minuten vor Schluss, Elliot Dalys später Versuch, Sieg für England, die Waliser am Boden zerstört. Der 21:16-Triumph ist Englands 16. Sieg in Folge.

Deutlich weniger knapp ging es bei der Six-Nations-Begegnung zwischen Irland und Italien zu. Die Iren ließen den Gastgebern in Rom nicht mal den Hauch einer Chance und feierten den größten Six-Nations-Sieg ihrer Geschichte: 63:10.

Beim Six-Nations-Turnier treten die Rugby-Nationalmannschaften aus England, Frankreich, Irland, Italien, Schottland und Wales an fünf Wochenenden gegeneinander an. Der Gewinner des Turniers steht Mitte März fest und gilt als inoffizieller Europameister.