Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreich: Zahlreiche Verhaftungen bei Krawallen in Pariser Vororten


Frankreich

Frankreich: Zahlreiche Verhaftungen bei Krawallen in Pariser Vororten

In Pariser Vororten hat es nach der Misshandlung eines jungen Schwarzen durch Polizisten am Wochenende weitere Ausschreitungen gegeben. In der vergangenen Nacht wurden in Drancy im Departement Seine-Saint-Denis laut Polizei elf Jugendliche vorläufig festgenommen. Mehrere Autos und ein Gebäude wurden beschädigt. In Ulis im Süden von Paris wurde eine Polizeistation angegriffen. Weitere Ausschreitungen gab es im Vorort Argenteuil. Bei einer Großdemonstration am Samstag in Bobigny waren Dutzende Menschen verhaftet worden.

Die Ausschreitungen dauern seit der Verhaftung eines Bewohners im Vorort Aulnay-sous-Bois am 2. Februar an. Der 22-Jährige soll von einem Polizisten vergewaltigt worden sein. Er liegt mit schweren Verletzungen im Rektalbereich im Krankenhaus.