Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Türkei: Autobombe tötet Kind


Türkei

Türkei: Autobombe tötet Kind

Im Südosten der Türkei ist bei einer Explosion ein dreijähriger Junge getötet worden. Mehr als ein Dutzend Menschen wurden verletzt.

Die Bombe explodierte in einem Auto. Die Explosion ereignete sich vor einem Wohnkomplex für Richter und Staatsanwälte in der Stadt Viransehi nahe der Grenze zu Syrien. Das berichtet die Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf den Provinzgoverneur Gungor Azim Tuna.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Deutschland

Münchner Sicherheitskonferenz: von der Leyen belehrt USA