Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Das FOX-Video hinter Trumps "Was in Schweden passiert ist"


Schweden

Das FOX-Video hinter Trumps "Was in Schweden passiert ist"

US-Präsident Donald Trump hat mit Aussagen zu einem angeblichen schlimmen Vorfall in Schweden einen Sturm der Entrüstung im Internet ausgelöst. Auf einer Kundgebung in Florida hatte Trump ohne nähere Erklärung gesagt: “Schaut Euch an, was gestern Abend in Schweden passiert ist! Sie haben eine große Anzahl aufgenommen, und nun haben sie Probleme, die sie nicht für möglich hielten”.

Nachdem es keine Berichte über einen größeren Anschlag in Schweden zu diesem Zeitpunkt gab, konkretisierte Präsident Trump in einem Tweet, dass er sich auf einen Beitrag im konservativen Nachrichtensender FOXNews bezog.





Nichtsdestotrotz machen sich nicht nur viele Schweden über Trump lustig.





«Schweden? Terrorangriff? Was hat er geraucht?», wunderte sich zum Beispiel der ehemalige schwedische Außenminister Carl Bildt auf Twitter.

In dem FOX-News Bericht, auf den sich Trump offenbar bezieht, hatte der Dokumentarfilmer Ami Horowitz, erklärt, es habe in Schweden einen “Anstieg der Zahl der Verbrechen mit Schusswaffen und der Vergewaltigungen nach Öffnung der Grenzen” gegeben. Insbesondere sexuelle Übergriffe auf Musikfestivals würden die Behörden versuchen herunterzuspielen oder zu entschuldigen. Wer dies anspreche werde als “fremden- und islamfeindlich” angegriffen, erklärte Horrowitz. Horrowitz hat einen Dokumentarfilm über Flüchtlingen und Kriminalität in Schweden gemacht.

Der FOX-Beitrag, auf den sich Präsident Trump bezieht

Mehr zum Thema

FOX:News What the US could learn from Sweden's refugee crisis

FOXNews: Trump may have been unclear, but Sweden experiencing a migrant crime wave

FOX-News Moderator Tucker Carlson beschreibt, was Trump in seiner Sendung gesehen hat

TRAILER: Ami Horowitz Dokumentarfilm Stockholm Syndrom

ALL VIEWS

Tap to find out