Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Italien: Mehr als 600 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer gerettet


Italien

Italien: Mehr als 600 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer gerettet

Mehr als 600 Migranten sind auf dem Mittelmeer gerettet worden und im sizilianischen Hafen von Catania erstversorgt worden. Die Menschen wurden am Dienstag von der italienischen Küstenwache auf einem Segel- und einem Gummiboot entdeckt. Die Migranten, darunter 70 Frauen und Kinder, wurden von dem Küstenwachboot aufgenommen und an die italienische Küste gebracht.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Frankreich

Ermittlungen gegen Marine Le Pen: Zwei Mitarbeiter vorläufig verhaftet