Eilmeldung

Schweizer Rennstall Sauber als erstes F1 Team auf der Strecke

Das Schweizer Sauber F1 Team hat im Rahmen eines Filmtages die ersten Runden auf der Teststrecke in Barcelona absolviert.

Sie lesen gerade:

Schweizer Rennstall Sauber als erstes F1 Team auf der Strecke

Schriftgrösse Aa Aa

Das Schweizer Sauber F1 Team hat im Rahmen eines Filmtages die ersten Runden auf der Teststrecke in Barcelona absolviert.

Nach einer enttäuschenden vergangenen Saison mit dem vorletzten Platz in der Konstrukteurswertung und nur zwei Punkten aus 21 Rennen steht Sauber in diesem Jahr gehörig unter Druck.

Neben dem deutschen Neuzugang Pascal Wehrlein wird der Schwede Marcus Ericsson erneut für Sauber antreten:

“Es ist sehr schwierig, sich in der Formel 1 Ziele zu setzen. Man weiß nicht, wo man vor dem ersten Rennen steht, im Vergleich zu den anderen Teams. Aber wir wollen uns im Mittelfeld platzieren und dann um Punkte kämpfen. Das erste Ziel ist also, sich konstant im mittleren Bereich zu etablieren und dann um jeden Punkt zu fighten. Da müssen wir wieder hinkommen”.

Der Wagen für die 25. Saison von Sauber in der Formel 1 ist insgesamt ein komplett neues Konzept. Es gibt kein Teil, das von seinem Vorgänger übernommen wurde.

Er ist den neuen Regeln entsprechend breiter, zwei Meter, statt 1,80 Meter. Angetrieben wird er erneut von einem Ferrari-Motor.