Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Formel 1: Ferrari mit Haifischflosse - McLaren im Erfolgs-Orange


Sport

Formel 1: Ferrari mit Haifischflosse - McLaren im Erfolgs-Orange

Ferrari hat mit Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel seinen neuen Formel-1-Wagen für die kommende Saison vorgestellt.

Der überwiegend im traditionellen Ferrarirot lackierte SF70 H fällt vor allem durch eine große Heckfinne auf. An deren Ende ist zudem ein großer Flügel angebracht. Mit der neuen “Roten Göttin” erhofft sich die Scuderia die Rückkehr zu alten Erfolgen.

In der vergangenen Saison blieb Ferrari ohne Sieg. In der Fahrerwertung kam Vettel nicht über den vierten Platz hinaus, seine finnischer Teamkollege Kimi Räikkönen wurde Sechster.

Der britische Formel-1-Rennstall McLaren-Honda setzt bei der Optik seines neuen Wagens auf das Orange früherer
Erfolgszeiten.

Das Team mit dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso und dem Neuling Stoffel Vandoorne will mit dem MCL32 in eine neue Ära in der Königsklasse des Motorsports starten.

Die Anhänger des britischen Teams mit dem japanischen Antriebspartner warten allerdings seit Langem auf einen Erfolg. Den letzten Sieg feierte Jenson Button am 25. November 2012 in Brasilien.