Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Parteienfinanzierungsskandal: Ermittlungen gegen Le Pen-Mitarbeiter


Frankreich

Parteienfinanzierungsskandal: Ermittlungen gegen Le Pen-Mitarbeiter

Die französische Justiz hat wegen des Verdachts auf illegale Wahlkampfhilfe Ermittlungen gegen einen Mitarbeiter der Rechtspopulistin Marine Le Pen eingeleitet. Frédéric Chatillon wird vorgeworfen, öffentliche Gelder veruntreut zu haben. Über seine Firma Riwal soll er für die Front National überteuertes Wahlkampfmaterial verkauft und der Partei zudem auf Umwegen einen Kredit gewährt haben. Die seit Ende Oktober gegen die FN laufenden Ermittlungen beziehen sich auf die Kommunal- und Europawahlen 2014 und die Departementswahlen 2015.