Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frust über Präsidentschaftskandidaten: Petition für Obama in Frankreich


Frankreich

Frust über Präsidentschaftskandidaten: Petition für Obama in Frankreich

Ende April wird in Frankreich gewählt und es gibt viele Präsidentschaftskandidaten, aber die oder der Richtige ist für manche wohl doch noch nicht dabei. Eine Gruppe von vier Freunden befand, Talente aus Übersee könnten dem Wahlkampf nicht schaden und haben deswegen eine Kampagne für Barack Obama gestartet.

Dazu starteten die vier eine an Barack Obama gerichtete Petition, doch auch zu kandidieren: 40.000 haben schon unterschrieben, in Paris kleben gut 500 “Obama ’17” Plakate. In den Umfragen taucht Obama aber noch nicht auf.