Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Inflation im Euroraum: Zwei ist Trumpf


wirtschaft

Inflation im Euroraum: Zwei ist Trumpf

Einer Eurostat-Schätzung zufolge lag die Inflation in den Ländern des Euroraumes im Februar bei zwei Prozent. Eurostat ist das statistische Amt der Europäischen Union.

Im ersten Monat des Jahres lag der Wert bei 1,8 Prozent. Die Veröffentlichung der vollständigen Inflationszahlen für den Monat Februar ist für Mitte März vorgesehen.

Vor allem die Energiepreise zogen an, im Jahresvergleich nämlich um 9,2 Prozent. Die Kerninflation, für die Lebensmittel und Energie herausgerechnet werden, liegt bei 0,9 Prozent. Dieser niedrige Wert ist nach Angaben der Europäischen Zentralbank ein Grund für die Fortsetzung der expansiven Geldpolitik.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

wirtschaft

Die Versprechen von 5G