Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nach Urteil wegen Totschlag: Israelischer Soldat muss nicht hinter Gitter


welt

Nach Urteil wegen Totschlag: Israelischer Soldat muss nicht hinter Gitter

Der israelische Soldat Elor Asaria muss vorerst nicht ins Gefängnis. Er war vor einer Woche zu 18 Monaten Haft verurteilt worden. Asaria hatte einen schwer verletzt am Boden liegenden palästinensischen Attentäter mit einem Kopfschuss getötet.

Ein Militärgericht in Tel Aviv urteilte nun, dass Asaria seine Haftstrafe nicht antreten muss, bis sich das Gericht mit seinem Berufungsantrag befasst habe.

Sein Verteidiger will das Strafmaß anfechten. Kritikern zufolge war das Urteil mit 18 Monaten bereits sehr milde ausgefallen, ursprünglich drohten dem Soldaten bis zu 20 Jahre Haft.