Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Champions League: Neapel erwartet Real - Bayern strebt in London ins Viertelfinale


Sport

Champions League: Neapel erwartet Real - Bayern strebt in London ins Viertelfinale

Der SSC Neapel trifft im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale der Champions League im Rückspiel auf den Titelverteidiger Real Madrid.

Neapel sieht unterdessen nach mehreren Niederlagen wieder ein wenig Licht am Horizont: Gegen den AS Rom gewannen die Süditaliener in der Serie A mit 2:1 und näherten sich dem Ligazweiten aus der Hauptstadt an. Dementsprechend ist die Stimmung nach der Hinspielniederlage bei Trainer Maurizio Sarri hoffnungsvoll:

“Es wird ein schwieriges Unterfangen und es ist fast unmöglich, gegen Real zu gewinnen. Immerhin haben sie in den letzten 46 Spielen ein Tor erzielt. Aber diesmal könnte es für sie schwierig werden. Es ist nicht unmöglich, wir können es schaffen sie ein wenig zu irritieren”.

Ein 3:1-Heimsieg im Hinspiel ist in der Champions League die halbe Miete. Real Madrid geht mit diesem Polster dennoch nicht ganz sorgenfrei ins Rückspiel beim SSC Neapel. Den Stars um Ronaldo und Kroos wird im Stadio San Paolo in Neapel die Hölle prophezeit.

Bei der Generalprobe am Samstag beim SD Eibar gab es beim 4:1 eine sehr gute Leistung des Teams von Trainer Zinedine Zidane:

“Neapels Stadion ist die Heimat leidenschaftlicher Fans. Sie lieben ihr Team und haben sehr viel Energie. Aber es ist toll, ich mag diese Art von Atmosphäre. Ich mag es, wenn die Fans die Spieler unter Druck setzen. Es ist großartig für die Heimmannschaft, aber es motiviert auch die Gäste”.

Im zweiten Spiel trifft der FC Bayern München nach dem 5:1 Erfolg im Hinspiel auf den FC Arsenal in London. Das Weiterkommen wird mit einer ansehnlichen UEFA-Prämie von 6,5 Millionen Euro honoriert. Ausgelost wird das Viertelfinale am Freitag, den 17. März.