Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nach Giftmord an Kim-Halbbruder: Sohn des Opfers meldet sich zu Wort


Nordkorea

Nach Giftmord an Kim-Halbbruder: Sohn des Opfers meldet sich zu Wort

Nach dem Giftmord am Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un hat sich ein mutmaßlicher Sohn des Opfers zu Wort gemeldet.

In einem kurzen Video, gerade einmal vierzig Sekunden, stellt sich der Mann als Kim Han Sol aus Nordkorea vor, “Teil der Kim-Familie”.

Er hält auch einen nordkoreanischen Diplomatenpass hoch, der aber im Wesentlichen verdeckt ist. Auch einer oder zwei Sätze sind auf einmal ohne Ton, Kims Mund dabei verdeckt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Guatemala

Guatemala: Neunzehn Tote nach Brand in Kinder- und Jugendheim