Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frauen in Jerusalem fordern Frieden


Israel

Frauen in Jerusalem fordern Frieden

ALL VIEWS

Tap to find out

In Jerusalem haben Frauen von beiden Seiten gegen den andauernden Konflikt zwischen Juden und Palästinensern demonstriert.

Aufgerufen hatte dazu eine Organisation, die sich für Aussöhnung einsetzt.

Dazu bringt sie Familien zusammen, die in den Auseinandersetzungen nahe Angehörige verloren haben.

Sie habe ihren Vater 2004 verloren, ein jüdischer Siedler habe ihn getötet, sagt eine Frau hier, Ichlas Schatija.

Es gebe aus der Geschichte heraus zwischen beiden Seiten so viel Hass, so Schatija weiter: Das könne man aber durchbrechen, weil sie alle den gleichen Schmerz empfänden. Sie wünsche keiner israelischen Tochter, dass sie so wie sie um ihren Vater trauern müsse.

Nach eigenen Angaben vertritt die Organisation mit dem Namen “The Parents Circle – Families Forum” oder PCFF mehr als sechshundert Familien, jüdische ebenso wie palästinensische.

Sie entstand 1995 in Israel, suchte aber drei Jahre später den Kontakt zu palästinensischen Familien, die ebenfalls Verwandte zu beklagen hatten.

ALL VIEWS

Tap to find out

USA

Sioux-Indianer protestieren in Washington gegen umstrittene Dakota-Erdölleitung