Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Somalia: Mindestens acht Tote bei Anschlag in Mogadischu


Somalia

Somalia: Mindestens acht Tote bei Anschlag in Mogadischu

Bei einem Bombenanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 8 Menschen getötet worden. Am Montagmorgen war ein mit Sprengstoff beladenes Fahrzeug vor dem Eingang des Wehliye Hotels explodiert. Das von Beamten und Geschäftsleuten genutzte Hotel soll dabei nicht beschädigt worden sein.

Einige Stunden zuvor war ein weiteres Fahrzeug explodiert. Sicherheitskräfte hatten das Feuer auf den Fahrer eines Minibusses eröffnet, als dieser versuchte einen Militär-Checkpoint zu durchbrechen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt und der Attentäter getötet.

Die islamistische Al-Shabaab-Miliz soll sich zu den Anschlägen bekannt haben. Die Terromiliz hat in Teilen des verarmten Landes am Horn von Afrika die Macht übernommen und kämpft mit Gewalt für die Errichtung eines islamischen Gottesstaats.

Berliner Flughäfen blockiert: Streik diesmal sogar über zwei Tage

Deutschland

Berliner Flughäfen blockiert: Streik diesmal sogar über zwei Tage