Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Maltas eingestürztes «Azure Window» unter Wasser zu bewundern

Gute Wetterbedingungen rund um die kleine Mittelmeerinsel Malta haben es Tauchern erlaubt, die Überreste des Felsentors “Azure Window”
unter Wasser zu inspizieren. Der Steinbogen auf der Insel Gozo ist in der vergangenen Woche wegen heftiger Winde komplett zerstört worden. Raniero Borg, ein erfahrener Taucher, hat den weltberühmten Bogen in seinem letzten Ruhestand besucht und gefilmt.

Die Naturattraktion war ein beliebtes Touristenziel und auch immer wieder in Film und Fernsehen zu sehen. Das Steintor diente unter anderem als Kulisse für die Erfolgsserie «Game of Thrones» bis hin zu Filmen wie «Clash of the Titans» oder «Der Graf von Monte-Christo».

Maltas Ministerpräsident Joseph Muscat bezeichnete den Einsturz auf Twitter als «herzzerreißend».

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

welt

Thailand feiert Tag des Elefanten