Eilmeldung

Luftangriff auf Moschee nahe Aleppo: Über 40 Tote, Dutzende Verletzte

Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern geht weiter - die Explosion ereignete sich während des Abendgebets.

Sie lesen gerade:

Luftangriff auf Moschee nahe Aleppo: Über 40 Tote, Dutzende Verletzte

Schriftgrösse Aa Aa

In Syrien sind bei einem Luftangriff auf eine Moschee in einem Dorf nahe Aleppo mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen.

Nach Informationen der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte ereignete sich der Angriff zur Zeit des Abendgebets, als sich viele Gläubige in der Moschee aufhielten.

Dutzende Menschen wurden nach Angaben von freiwilligen Helfern unter den Trümmern begraben. Es wird erwartet, dass die Opferzahl weiter ansteigt.

Das Dorf al-Jina befindet sich in einem von Rebellen kontrollierten Gebiet im Nordwesten des Landes.

Nach Angaben der Vereinten Nationen halten sich besonders viele Binnenflüchtlinge in der Region auf.

Sowohl das syrische und das russische, als auch das US-amerikanische Militär haben in diesem Gebiet in der Vergangenheit Luftschläge ausgeführt.