Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ausschreitungen bei Protesten gegen Polizeigewalt in Paris


Frankreich

Ausschreitungen bei Protesten gegen Polizeigewalt in Paris

Sicherheitskräfte haben am Rand einer Demonstration gegen Polizeigewalt in Paris elf Menschen vorläufig festgenommen. An dem Marsch nahmen bis 7500 Menschen teil. Am Rande sei zu Ausschreitungen gekommen. Seit der umstrittenen Festnahme eines 22-Jährigen Anfang Februar im Pariser Vorort Aulnay-sous-Bois war es immer wieder zu Demonstrationen und Protesten mit Ausschreitungen gekommen. Ermittelt wird gegen vier Polizisten. Ein Beamter wird verdächtigt, den jungen Mann mit einem Schlagstock vergewaltigt zu haben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Syrien

Kämpfe am Stadtrand von Damaskus ausgebrochen