Eilmeldung

WM Quaklifikation 2018: Spanien auf Kurs - Irland und Wales trennen sich 0:0

Die Qualifikation für die Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland geht in die nächste Runde.

Sie lesen gerade:

WM Quaklifikation 2018: Spanien auf Kurs - Irland und Wales trennen sich 0:0

Schriftgrösse Aa Aa

Die Qualifikation für die Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland geht in die nächste Runde. Am 5. Spieltag trennen sich Irland und Wales mit 0:0 Unentschieden. In der Tabelle führt weiterhin Serbien vor Irland, Wales und Österreich.

In den weiteren Begegnungen der Gruppe D gewinnt Serbien mit 3:1 in Georgien und Österreich schlägt Moldawien mit 2:0.

Spanien gewinnt gegen Israel souverän mit 4:1 und bleibt weiter auf WM Kurs. In der Tabelle führt Spanien vor Italien. Nur der Gruppenerste qualifiziert sich direkt für die Weltmeisterschaft in Russland, die acht besten Gruppenzweiten erreichen die Play-offs.

Italien siegt in der Gruppe D gegen Albanien mit 2:0, Liechtenstein verliert sein Heimspiel gegen Mazedonien mit 0:3.

Die Türkei hat ihre Chance auf die Teilnahme an der Fußball-WM 2018 in Russland gewahrt. Das Team von Nationaltrainer Fatih Terim gewann in der Qualifikations-Gruppe I gegen Finnland mit 2:0 und feiert in der Gruppe
den dritten Sieg in Serie.

Kroatien gewinnt sein Heimspiel gegen die Ukraine mit 1:0, Kosovo und Island trennen sich 1:2. In der Tabelle führt Kroation vor Island und der Ukraine.