Eilmeldung

Sie lesen gerade:

WM Qualifikation 2018: Frankreich, die Schweiz und Portugal mit Erfolgen


Sport

WM Qualifikation 2018: Frankreich, die Schweiz und Portugal mit Erfolgen

Frankreich erspielte sich ein unspektakuläres 3:1 über Luxemburg. Griezmann und zweimal Giroud waren die Torschützen. Luxemburg war kein Gradmesser für die französische Mannschaft.
Der Verlierer des Abends erneut die Niederlande. Sie kommen einfach nicht in Schwung. 0:2 in Bulgarien.

Fünfter Sieg für die Schweiz. Joker Drmic köpfte die Eidgenossen zum 1:0 über Lettland. Reihenweise ließen die Schweizer Chancen liegen. Lettland machte hinten dicht.
Portugal, auf Platz zwei, mit einem sicheren 3:0 über Ungarn.
Andorra`s erster Punkt seit 2005. 0:0 gegen die Faröer Inseln.

Riesenglück für die Belgier.Lukaku konnte kurz vor Schluß zum 1:1 ausgleichen. Griechenland überraschte die Belgier zu Beginn der zweiten Halbzeit mit der Führung.
Zypern gegen Estland endete torlos. Bosnien-Herzegowina mit einem lockeren 5:0 Sieg gegen Gibraltar.

Weitere Spiele finden am Sonntag, den 26. März statt. In Baku trifft die deutsche Mannschaft auf Aserbaidschan.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Sport

FIFA WM Qualifiaktion 2018: Deutschland strebt den fünften Sieg an