Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Überragende Saison für Stefan Kraft - Der Österreicher ist Gesamtweltcupsieger


Sport

Überragende Saison für Stefan Kraft - Der Österreicher ist Gesamtweltcupsieger

Der 23-Jährige segelte im Saisonfinale in Planica (Slowenien) auf 250 Meter. Das konnte keiner schlagen. Der zweite Durchgang wurde wegen der Windverhältnisse abgebrochen. “Ich bin total aufgewühlt”, erklärte er danach. Nun ist er Gesamtweltcupsieger, Doppel-Weltmeister und dazu noch Skiflug-Weltrekordler. Mehr war in dieser Saison nicht zu holen.
Andreas Wellinger flog auf Rang zwei. Die bislang beste Saison des Deutschen. Wellinger fehlten 8,1 Punkte auf Kraft. “Er ist noch nie konstant auf so einem hohen Niveau gesprungen. Er kann stolz auf sich sein”, lobte ihn Bundestrainer Werner Schuster.
Auf dem dritten Platz landete Noriaki Kasai. Der Altmeister ist bereits 44 Jahre alt. Ans Aufhören denkt der Japaner aber noch lange nicht. Seit 1988 ist er in Japans Nationalmannschaft.
Kamil Stoch (Polen) erreichte mit 222,5 Metern Rang Fünf. Das reichte dann nicht mehr, um die Entscheidung über den Gesamtweltcup noch einmal spannend zu machen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Sport

WM Qualifikation 2018: Frankreich, die Schweiz und Portugal mit Erfolgen