Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Raumfahrt reloaded: recycelte Raketen für die Raumfahrt


welt

Raumfahrt reloaded: recycelte Raketen für die Raumfahrt

Geht es nach dem US-Milliardär Elon Musk, dann haben Einweg- Raketen ausgedient. Erstenmals ist des dem SpaceX-Gründer gelungen, eine Falcon-9-Antriebsrakete: zum zweiten Mal ins All zu schicken, nachdem sie zuvor sicher auf die Erde zurückgekehrt war. Und auch diese landete nach zehnminütigem Flug auf einer Plattform im Atlantik.
Begeistert erklärt Musk: “Das heißt, dass man Antriebsraketen wieder verwenden kann. Sie sind der teuerste Teil der Rakete. Das wird die Raumfahrt revolutionieren. Das ist so als hätte man bislang Flugzeuge nur einmal benutzen können und sie dann wegwerfen müssen und könnte sie jetzt immer wieder benutzen.”
Experten schätzen, dass SpaceX etwa 30 Prozent im Vergleich zum Bau einer neuen Rakete spart. Geplant sind derzeit insgesamt sechs Starts mit wiederverwerteten Falcon-Raketen. 15 Jahre hatten SpaceX-Entwickler laut Musk an technischen Details
getüftelt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Russland

USA werfen Russland "Propaganda auf Steroiden" vor