Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Fecht-Grand-Prix in Seoul: Deutscher Wagner auf Platz drei


Sport

Fecht-Grand-Prix in Seoul: Deutscher Wagner auf Platz drei

Jubel bei Jana Egorian. Die Russin hat am zweiten Tag des Grand-Prix der Säbelfechter in Seoul Gold geholt. Im Damen-Finale setzte sie sich mit 15:12 gegen die Ungarin Anna Marton durch.

Bei den Herren holte sich Lokalmatador Kim Junghwan Gold. Im Finale stand er dem Franzosen Vincent Anstett gegenüber. Kim konnte bei 12:12 ausgleichen und setzte dann zwei Punkte drauf: 15:12 für den Mann aus Südkorea.

Dritter wurde der Deutsche Benedikt Wagner. Er war im Halbfinale an Anstett gescheitert.