Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Pamela Anderson (49) über ihre Liebe zu Julian Assange (45)


welt

Pamela Anderson (49) über ihre Liebe zu Julian Assange (45)

Schon seit dem vergangenen Jahr hatte Ex-Baywatch-Star Pamela Anderson (49) den WikiLeaks-Gründer in der ecuadorianischen Botschaft in London besucht. Jetzt macht die Aktivistin, die sich öffentlich für die Tierschutz-Organisation PETA engagiert, auf ihrem Blog ihre Liebe und Bewunderung für den Australier Julian Assange (45) öffentlich. Auch im schwedischen Fernsehen sprach die Hollywood-Schauspielerin über ihre Beziehung, sie habe zuletzt mehr Zeit mit Assange verbracht als mit jedem anderen Mann, allerdings sei es wegen seiner besonderen Situation etwas schwierig.

Diese Aussagen macht Anderson kurz vor der Stichwahl in Ecuador, wo ein Nachfolger von Präsident Rafael Correa gewählt wird, der Julian Assange seit Ende 2012 Asyl in der ecudaorianischen Botschaft in London gewährt.

In einem Artikel mit dem Titel “Hello Sweden” schreibt Pamela Anderson:
“Meine Beziehung zu Julian ist keine Geheimnis. Er ist einer meiner Lieblingsmenschen und möglicherweise der berühmteste, politischste Flüchtling unserer Zeit. Berühmt dafür, dass er verfolgt wird.”
Assange sei in einer Position der Verwundbarkeit. Pamela Anderson schreibt, sie liebe Julian Assange dafür, dass er die Welt erziehen und dadurch befreien wolle.

Hier im Englischen Wortlaut:

“My relationship
with Julian – It’s no secret,
He is one of my favorite people-
and
He might be the most famous, most politicized refugee
of our time.
Famous for being persecuted.
Famous for being persecuted is not a position of power but a position of vulnerability.
I am concerned.
Sweden must feels a tremendous responsibility to America – to give him up?
Which is a shame.
Julian is a human being who is extremely empathetic and cares deeply about the world.
And – because of his work .
He has made some powerful enemies in a few countries- America especially
by exposing them.
Julian is trying to
Free the world by educating it.
It is a romantic struggle—
I love him for this-
He is the strongest person
I know-
but,
living as he is,
is very unhealthy,
demeaning
and inhumane.”
Hier der Link zum Blog von Pamela Anderson.

Gegen Julian Assange liegt ein europäischer Haftbefehl aus Schweden aus dem Jahr 2010 vor, diesen erhält die schwedische Justiz aufrecht. Eine Schwedin hatte den WikiLeaks-Gründer wegen Vergewaltigung angezeigt, Assange behauptet, es habe sich um einvernehmlichen Sex gehandelt. Da er fürchtete, von Schweden an die USA ausgeliefert zu werden,

Zuletzt hatte Julian Assange die US-Geheimdienste kritisiert, weil diese die russischen Hackerangriffe während des US-Wahlkampfes falsch beurteilten. WikiLeaks hat während des Wahlkampfes, interne E-Mail der Demokratischen Partei veröffentlicht, damit soll Russland versucht haben, den Ausgang der US-Wahl zu beeinflussen.


Über Assanges Beziehung zu Pamela Anderson war schon im Oktober 2016 spekuliert worden. In Frankreich war die Amerikanerin zuletzt für eine Kampagne gegen Gänseleberpastete aufgetreten.

welt

Ab 1. Mai 2017 - Insekten auf dem Menu in der Schweiz