Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Anschlag in Stockholm: Festgenommer Verdächtiger "wahrscheinlich" Fahrer des LKWs


Schweden

Anschlag in Stockholm: Festgenommer Verdächtiger "wahrscheinlich" Fahrer des LKWs

Nach dem Anschlag in Stockholm mit mehreren Toten hat die schwedische Polizei bekannt gegeben, dass der verhaftete Mann wahrscheinlich der Fahrer des LKWs gewesen ist.

Die Polizei hatte zuvor mit diesem Bild nach dem Verdächtigten gesucht. Es war unweit des Tatorts aufgenommen worden. Presseberichte zufolge handelt es sich um einen 39-jährigen Mann aus Usbekistan.

Jan Evensson, von der schwedischen Polizei erklärt:
“Wir werden mit unverminderter Kraft weiterarbeiten. Wir werden die Öffentlichkeit bitten, nicht ins Zentrum von Stockholm fahren, wenn es sich vermeiden lässt. Denn so können wir ungestörter unsere Arbeit nachgehen, wir haben noch immer Ermittlungen am Tatort zu erledigen und wir haben noch viel Arbeit vor uns.”

In diesem Tweet der schwedischen Polizei bittet sie die Anwohner, das Stadtzentrum zu vermeiden:

Am Freitag war ein gestohlener LKW in der schwedischen Hauptstadt erst in eine Menschenmenge und danach in ein Kaufhaus gerast. Dabei wurden vier Menschen getötet und mindestens 15 weitere verletzt.

Augenzeugen zeigten sich entsetzt. Eine Frau berichtete gegenüber dem Fernsehsender SVT von “Unmengen an Blut” und Toten auf der Straße. In der Fahrerkabine des Lastwagens hätte es gebrannt, die Leute hätten geschrien.

Die Verletzten werden noch in Krankenhäusern behandelt, über ihren Zustand ist nichts bekannt.