Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bayern gewinnt Spitzenspiel gegen Dortmund - Real Madrid im Stadtderby nur 1:1 gegen Atletico


the corner

Bayern gewinnt Spitzenspiel gegen Dortmund - Real Madrid im Stadtderby nur 1:1 gegen Atletico

Hallo und herzlich willkommen zu “The Corner”. Es ist vielleicht das am meisten erwartete Spiel der Champions League. Am Dienstag trifft Bayern München im Viertelfinale auf Real Madrid.

Beide Mannschaften konnten am letzten Wochenende in ihren jeweiligen Ligen für das Aufeinandertreffen trainieren. Das Team um Trainer Carlo Ancelotti feierte einen grandiosen Sieg über Borussia Dortmund.

Real Madrid allerdings hatte gegen Atletico Madrid nach dem Spiel keinen Grund zum feiern. Wir starten mit dem Derby in der spanischen Hauptstadt.

Real Madrid ist im Stadtderby gegen Atlético über ein 1:1 nicht hinausgekommen. Pepe brachte die Königlichen im Estadio Santiago Bernabeu in der 52. Minute in Führung. Der Franzose Antoine Griezmann glich allerdings in
der 85. Minute noch aus.

Torschütze Pepe brach sich bei einem Zusammenstoß mit seinem Mitspieler Toni Kroos zwei Rippen und wird beide Königsklassenpartien gegen die Bayern verpassen. In der nationalen Meisterschaft blieb das Remis ohne größere Konsequenzen, denn Verfolger FC Barcelona leistete sich mit einem 0:2 beim FC Malaga einen unerwarteten Ausrutscher.

Vor dem Duell mit Real Madrid hat der deutsche Serienchampion mit einer meisterlichen Vorstellung die Machtverhältnisse im deutschen Fußball dokumentiert.

Die Münchner zeigten sich vor 75 000 Zuschauer in der ausverkauften Münchner Arena beim 4:1 gegen Borussia Dortmund noch ohne Manuel Neuer absolut bereit für einen großen Abend in der Champions League.

Franck Ribéry, Arjen Robben und zweimal Robert Lewandowski schossen einen spielfreudigen FC Bayern für das Viertelfinale gegen die königlichen Spanier um Weltstar Cristiano Ronaldo warm.

Wir kommen zu unserer Rubrik Up & Down. Vier der acht Mannschaften, die im Viertelfinale der Championsleague stehen, haben wir gerade gesehen. Es fehlen noch die anderen 4. Teams. Zwei Mannschaften hatten eine gute Woche, die anderen beiden enttäuschten:

Up für Monaco. Die Mannschaft hat die Generalprobe für das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League bei Borussia Dortmund gewonnen. Der Klub aus dem Fürstentum setzte sich in der französischen Liga mit 1:0 gegen Angers durch.

Up für Juventus. Durch ein Doppelpack von Gonzalo Higuain gewinnt der italienische Fußballrekordmeister mit 2:0 gegen Chievo Verona. In der Liga baute Juve seine Führung auf den AS Rom vorläufig auf neun Punkte aus.

Down für den FC Barcelona. Die Katalanen leisteten sich beim 0:2 gegen den FC Malaga einen schweren Ausrutscher und liegt nun drei Punkte hinter Spitzenreiter Real Madrid, der zudem noch ein Spiel in der Hinterhand hat.

Down für Leicester City. Der Titelverteidiger hat erstmals unter Trainer Craig Shakespeare eine Niederlage hinnehmen müssen. Leicester unterlag nach sechs Siegen in Folge beim FC Everton mit 2:4.

Hier kommen die Tipps der Euronews Sportredaktion für die kommenden Begegnungen in der Champions League. Machen sie mit, schicken auch sie uns ihre Tipps unter #TheCornerScores:

Wir glauben an einen 1:2 Sieg für Monaco gegen Dortmund und an einen 2:1 Heimsieg für Juventus im Spiel gegen Barcelona.

Atletico Madrid gegen Leicester City tippen wir 1:1 und für das Spiel der Bayern zu Hause gegen Titelverteidiger Real Madrid tippen wir auf einen 2:1 Heimsieg der Münchener.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

the corner

Deutschland weiter im WM-Eiltempo - Oranje auf Trainersuche