Eilmeldung

Mit einer Palmprozession sind Geistliche und
Gläubige am Palmsonntag in die Grabeskirche in Jerusalem eingezogen. Sie huldigen damit wie Gläubige in anderen Teilen der Welt dem Einzug Jesu Christi in Jerusalem wenige Tage vor seiner Kreuzigung. Auch damals sollen die Menschen Palmzweige zu seiner Begrüßung geschwenkt haben.

Die Kirche in der Altstadt soll sich an der Stelle seiner Kreuzigung und seines Grabes befinden.

Mehr no comment