Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Budapest - Prosteste gegen drohende Schließung der CEU gehen weiter


Ungarn

Budapest - Prosteste gegen drohende Schließung der CEU gehen weiter

Budapest, die Demonstrationen gegen die drohende Schließung der amerikanischen Central European University gehen weiter. Ein jüngst von Premier Viktor Orban unterschriebenes Gesetz legt Bedingungen fest, die die CEU nicht erfüllen kann. Nach Meinung der Demonstranten steht die CEU für all das, was unter der rechtsgerichteten Regierung Ungarns in Gefahr ist: freie Bildung, Meinungsfreiheit und Internationalität. Die deutsche Bundesregierung, das US-Außenministerium und EU-Kommissionspräsident Juncker, dazu viele Wissenschaftler und Nobelpreisträger aus aller Welt hatten das Gesetz scharf kritisiert, dessen Kriterien klar auf genau eine Universität:zugeschnitten sind: die CEU.

Die Central European University ist eine im Jahr 1991 gegründete Privatuniversität mit Sitz in Budapest. Die Universität ist in den USA und in Ungarn akkreditiert und lizenziert, der Lehrbetrieb findet jedoch ausschließlich in Budapest statt.

Viele Tote und Verletzte - darunter mehrere Kinder - durch Anschlag auf Busse bei Aleppo

Syrien

Viele Tote und Verletzte - darunter mehrere Kinder - durch Anschlag auf Busse bei Aleppo