Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Erdogans Sieg - was bedeutet er für die türkische Wirtschaft?


Business Line

Erdogans Sieg - was bedeutet er für die türkische Wirtschaft?

Die Türkei hat am Sonntag zugunsten der Verfassungsreform gestimmt, die dem Präsidenten mehr Macht verleiht.

Die meisten Änderungen treten mit den Wahlen im Herbst 2019 in Kraft und werden die Türkei in eine Präsidialsystem verwandeln. Präsident Erdogan könnte dann bis 2029 an der Macht bleiben.

Bei Business Line wollen wir heute wissen, wie sich das Referendum auf die Wirtschaft auswirken wird.

Die Rating Agentur Fitch meint, der Sieg könnte die Regierung in Ankara weiter anspornen, die wachstumsfördernde Steuerpolitik weiter fortzusetzen und strukturelle Reformen anzugehen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Business Line

Trump - wie sagt man "Zuckerbrot und Peitsche" nochmal auf chinesisch?