Eilmeldung

Sie lesen gerade:

20 Schulkinder bei Busunglück in Südafrika getötet


Südafrika

20 Schulkinder bei Busunglück in Südafrika getötet

In Südafrika sind bei einem Busunglück 20 Schulkinder getötet worden. Sie saßen in einem Kleinbus, der Regierungsangaben zufolge frontal mit einem Lastwagen zusammenprallte und Feuer fing. Der Busfahrer starb demnach ebenfalls, der Lastwagenfahrer erlitt leichte Verletzungen. Insgesamt befanden sich rund 25 Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren in dem Bus.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Afghanistan

Mehr als 100 Tote bei Taliban-Angriff auf Militärstützpunkt