Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Russland: Zwei angehende Terroristen erschossen


Russland

Russland: Zwei angehende Terroristen erschossen

Russische Sicherheitskräfte haben nach offiziellen Angaben zwei Männer getötet, die eine Serie von terroristischen Akten geplant haben. Die beiden waren im Süden Russlands erschossen worden, nachdem sie versucht hatten, mit dem Auto zu flüchten und sich eine Schießerei mit den Sicherheitskräften geliefert hatten.

Die Männer waren nach Angaben der Anti-Terror-Behörde vom sogenannten Islamischen Staat ausgebildet worden. Erst am Freitag war ein Bewaffneter in ein Gebäude russischer Sicherheitskräfte eingedrungen und hatte das Feuer eröffnet. Zwei Menschen wurden dabei getötet. Nach Angaben des Terrorismus-Informationsdienstes Site hat der IS die Verantwortung für die Tat übernommen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Venezuela

Venezuelas Bürger demonstrieren gegen Regierungsgewalt