Eilmeldung

Die USA wollen Druck auf Nordkorea erhöhen

Die USA wollen ihren Druck auf Nordkorea erhöhen.

Sie lesen gerade:

Die USA wollen Druck auf Nordkorea erhöhen

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA wollen ihren Druck auf Nordkorea erhöhen. In Washington wurden die US-Senatoren unterichtet. Geplant sind Wirtschaftssanktionen und diplomatische Bemühungen. Die militärische Option ist auch auf dem Tisch. Die USA wollen Pjöngjang zeigen, dass sie es ernst meinen.

Harry Harris, der Oberbefehlshaber des US-Pazifikkommandos, sagte, Nordkorea sei die größte Bedrohung für die USA und seine Verbündeten in der Region.

Er warnte: Mit jedem Test rückt Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un seinem erklärten Ziel näher, nukleare Schläge auch gegen amerikanische Städte führen zu können. Unser Heimatland zu verteidigen, das ist meine oberste Priorität, ich muss also davon ausgehen, dass Kim Jong Uns Aussagen zu seinen nuklearen Fähigkeiten stimmen.

Ein hoher Sicherheitsbeamter sagte, der Kurs der USA sei abhängig von den Aktionen Nordkoreas.

Ein Sprecher des südkoreanischen Außenministeriums erklärte unterdessen:
Der Schachzug der USA in Bezug auf Nordkorea ist der Stärkste, den wir je hatten. Unsere Regierung kooperiert weiterhin eng mit den USA. Zusammen positionieren wir uns gegen Nordkorea uns uns ist bewusst wie ernst die Lage ist.

Die US-Armee hat früher als erwartet damit begonnen, das neue Raketenabwehrsystem THAAD in Südkorea zu stationieren. Zudem übt die Marine mit den südkoreanischen Streitkräften und ein Atom-U-Boot wurde in die Region verlegt.

Vertreter Nordkoreas warnten, das Land werde einen “totalen Krieg” der USA mit einem Nuklearschlag beantworten. Nordkorea könne niemals von der US-Regierung eingeschüchtert werden.