Eilmeldung

Eilmeldung

Tote nach Tornadoserie in Texas

Mindestens sieben Menschen sind bei einer Serie von Tornados im Osten des US-Bundesstaats Texas ums Leben gekommen.

Sie lesen gerade:

Tote nach Tornadoserie in Texas

Schriftgrösse Aa Aa

Mindestens sieben Menschen sind bei einer Serie von Tornados im Osten des US-Bundesstaats Texas ums Leben gekommen. Dutzende Menschen wurden verletzt. Der Feuerwehrchef der besonders betroffenen Stadt Canton östlich von Dallas sagte, man rechne damit, weitere Tote zu finden.

“Stromleitungen wurden zerstört. Es gibt keinen Strom. Der Tornado zerstörte drei Elektrizitätswerke. Es gibt viele Häuser, die beschädigt wurden oder ihr Dach verloren”, sagte die Bürgermeisterin von Canton Lou Ann Everett.

Laut dem Nationalen Wetterdienst suchten mindestens drei Tornados am Samstagnachmittag und -abend die Gegend östlich von Dallas heim. Die Stürme zogen über mehrere Bezirke hinweg. Auf der Autobahn Interstate 20 wirbelten die Unwetter Dutzende Autos durch die Luft. Der Tornado, der in der Gegend der Stadt Canton wütete, dehnte sich nach Angaben eines Meteorologen auf einer Breite von bis zu einer halben Meile (etwa 800 Meter) aus und zog eine 40 Meilen (etwa 64 Kilometer) lange Schneise.