Eilmeldung

Eilmeldung

Bus mit deutschen Touristen im Iran verunglückt: 2 Tote

Sie lesen gerade:

Bus mit deutschen Touristen im Iran verunglückt: 2 Tote

Schriftgrösse Aa Aa

Im Iran sind in der Stadt Schiras (auch: Shiraz) zwei deutsche Touristen beim Unfall ihres Kleinbusses ums Leben gekommen. Das meldet die iranische Agentur ILNA. 18 weitere Touristen aus Deutschland seien verletzt worden – zwei der Verletzten befinden sich in einem kritischen Zustand. Der Unfall hat sich am Montagmorgen ereignet.

Offenbar war der Bus auf dem Weg von Schiras in die Hauptstadt Teheran von der regennassen Fahrbahn abgekommen.

Seit 2013 – seit Hassan Ruhani Präsident des Iran ist – setzt das Land vermehrt auf den Tourismus. Zwischen März 2013 und März 2017 haben offiziellen Angaben zufolge 19,9 Millionen Reisende aus dem Ausland den Iran besucht.