Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Dschihadistenzelle in Spanien und Marokko ausgehoben


Spanien

Dschihadistenzelle in Spanien und Marokko ausgehoben

Spanische und marokkanische Polizeikräfte haben bei einem gemeinsamen Anti-Terror-Einsatz eine mutmaßliche Dschihadistenzelle ausgehoben.

In der spanischen Region Katalonien wurden zwei Männer festgenommen, die offenbar vorhatten, nach Syrien und in den Irak zu reisen, um für die Terrormiliz Islamischer Staat zu kämpfen. Ein weiterer Mann wurde in der marokkanischen Hafenstadt Tanger verhaftet

Die Verdächtigen hatten offenbar terroristisches Propagandamaterial verbreitet und versucht, für die Terrororganisation IS zu rekrutieren.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Israel

Nach Brandanschlag: Palästinensische Familie verklagt Israel