Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Polizeieinsatz: Pariser Gare du Nord evakuiert


Frankreich

Polizeieinsatz: Pariser Gare du Nord evakuiert

In Paris ist kurz vor Mitternacht der Bahnhof Gare du Nord wegen eines Polizeieinsatzes evakuiert worden. Eine Sondereinheit rückte an, um einen aus dem nordfranzösischen Valenciennes eingefahrenen Zug zu durchsuchen.

Aus Polizeikreisen hieß es, in diesem seien gesuchte Personen vermutet worden. Auch der Vorplatz des Bahnhofes und Zugänge zur U-Bahn-Haltestelle wurden geräumt beziehungsweise gesperrt.

Kurz vor zwei Uhr wurde der Einsatz beendet, zu Festnahmen kam es nicht.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Deutschland

Klimatagung in Bonn: Zittern vor Trumps Entscheidung