Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Olympia 2024: Paris auf dem Prüfstand


Sport

Olympia 2024: Paris auf dem Prüfstand

Das sportliche Paris hat sich herausgeputzt: Die IOC-Evaluierungskommission ist in der Stadt, um sich einen Eindruck vom Olympiabewerber zu verschaffen. Der Leiter der Kommission, der Schweizer Patrick Baumann, zeigte sich in einer ersten Stellungnahme beeindruckt. Herausragend und sehr detailliert gehörten zu den Vokabeln, mit denen er die Bewerbung der französischen Hauptstadt um die Austragung der Sommerspiele 2024 beschrieb.

Vor dem Besuch an der Seine statteten die Olympiakommissare dem zweiten Anwärter Los Angeles einen Besuch ab. Am Ende der Paris-Inspektion werden die IOC-Funktionäre mit dem neuen Staatspräsidenten Emmanuel Macron zusammentreffen.

Paris will in seiner Bewerbung durch kurze Wege und eine bereits gut ausgebaute Sportinfrastruktur punkten. Der Prinzenpark, das Rugby-Stadion Jean Bouin oder die Tennisanlage Roland Garros gehören dazu. Außerdem planen die Macher, die Beach-Volleyball-Spiele im Schatten des Eiffelturms sowie die Reitveranstaltungen im Schlosspark von Versailles auszutragen.

Webseite der Paris-Bewerbung…