Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Le Maire: vereinigt werden wir gegen Terroristen gewinnen


Redaktion Brüssel

Le Maire: vereinigt werden wir gegen Terroristen gewinnen

Auch in Brüssel hat der Terroranschlag von Manchester Bestürzung und Trauer ausgelöst. Die Flaggen vor allen EU-Institutionen wurden auf Halbmast gesetzt.
Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker schickte ein Kondolenzschreiben an Premierministerin May.

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini erklärte:
“Dies ist ein sehr trauriger Tag für Europa, und ich möchte zunächst persönlich, aber auch im Namen aller EU-Institutionen den Angehörigen der Opfer des Terroranschlags in Manchester mein Beileid ausdrücken, sowie allen Bürgerinnen und Bürgern Großbritanniens, der Premierministerin und allen Institutionen des Landes.
Ich habe gerade mit Außenminister Boris Johnson gesprochen, und ihm jegliche Unterstützung der EU angeboten, die von den britischen Behörden für nützlich gehalten wird, insbesondere was den Austausch von Informationen und die Zusammenarbeit beim Anti-Terror-Kampf angeht.”

Im Ratsgebäude trafen am Dienstag die Finanzminister der EU zusammen. Auf Englisch erklärte der neue französische Minister Bruno Le Maire:
“Ich möchte meine tiefe Verbundenheit mit dem britischen Volk zum Ausdruck bringen, nach dem schrecklichen Terroranschlag in Manchester. Ich glaube wir sind uns alle bewusst, dass die Terrorgefahr nicht von heute auf morgen beseitigt werden kann. Aber wenn wir vereinigt zusammenstehen und kämpfen, werden wir gewinnen.”

Der Anschlag in Manchester ereignete sich genau zwei Monate
nach der Attacke in Westminster und am vierten Jahrestag der Ermordung des britischen Soldaten Lee Rigby durch Terroristen.