Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Greenpeace protestiert gegen Trump-Besuch


Belgien

Greenpeace protestiert gegen Trump-Besuch

Am Rande des Besuchs von US-Präsident Donald Trump in Brüssel hat Greenpeace zum Widerstand aufgerufen: “#Resist” stand zu lesen auf einem Spruchband, das die Umweltaktivisten an einem Baukran befestigt hatten – ganz in der Nähe der US-Botschaft und des Hotels, in dem Trump in der belgischen Haupstadt übernachtet.


“Wir werden weiter für eine friedliche und umweltfreundliche Zukunft kämpfen. Und wir werden die von der Trump-Regierung geforderten massiven Ausgaben für das Militär anfechten,” kündigte der belgische Greenpeace-Sprecher Joeri Thijs an. Trump ist Umweltschützern ein Dorn im Auge. Er stellt die Erderwärmung in Frage und droht darüber hinaus, aus dem Pariser Klimatschutzabkommen auszusteigen.

Geschichten der Opfer von Manchester: Georgina (18†), Bury (15†) und Saffie (8†)

Großbritannien

Geschichten der Opfer von Manchester: Georgina (18†), Bury (15†) und Saffie (8†)