Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Brände in Sibirien: 3 Tote


Russland

Brände in Sibirien: 3 Tote

In der russichen Region Krasnojarsk in Sibirien wüten Feuer. Drei Menschen kamen ums Leben – darunter ein älterer Mann in Tilichet, eine Frau und ein Mann in Kansk -, mehr als 170 Häuser wurden zerstört. Die Brandursache wird von den Behörden untersucht.

Die insgesamt rund 630 betroffenen Bewohner werden durch die Behörden versorgt, so ein Vertreter des Katastrophenschutzministeriums.

Die Situation sei stabil, über 5.000 Gebäude seien durch den Einsatz der Feuerwehrleute vor den Bränden gerettet worden, sagte er weiter. Allerdings entfacht der böige Wind immer wieder neue Feuer.