Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Berlin: Auto rollt Treppe hinunter auf U-Bahnsteig, 6 Verletzte


welt

Berlin: Auto rollt Treppe hinunter auf U-Bahnsteig, 6 Verletzte

Ein Auto ist an einem Berliner U-Bahnhof die Treppe hinuntergefahren und hat dabei sechs Menschen verletzt.

Der Unfall ereignete sich an der Station Bernauer Straße. Die Polizei sprach von einem Unfall: Zeugen hätten das so bestätigt.

Der Fahrer des Kleinwagens wollte demnach einem Radfahrer ausweichen. Dabei habe er die Kontrolle verloren und sei die Treppe hinunter bis auf den Bahnsteig gefahren.

Der Feuerwehr zufolge erlitten drei Menschen leichte, drei weitere mittelschwere Verletzungen. Sie kamen in Krankenhäuser.

Am frühen Morgen war die Spurensicherung abgeschlossen, und die Feuerwehr zog den Unfallwagen mit einem Drahtseil aus dem U-Bahnhof.

Außerdem waren Löschkräfte anwesend, falls der Wagen in Flammen aufgehen sollte. Das komme zwar selten vor, könne aber passieren, sagte ein Sprecher.

Die Bernauer Straße war nach Angaben der “Berliner Morgenpost” in Höhe der Brunnenstraße in beiden Richtungen gesperrt. U-Bahnen der Linie 8 fuhren in beiden Richtungen ohne Halt durch; inzwischen wurden alle Einschränkungen wieder aufgehoben.



Großbritannien

Weitere Festnahmen nach Anschlag von Manchester