Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ciao Capitano! "Ewiger" Totti verlässt AS Rom


Sport

Ciao Capitano! "Ewiger" Totti verlässt AS Rom

Ciao, Capitano! Der “ewige Kapitän” des AS Rom, Francesco Totti, hat sich für immer von seinem Herzensklub verabschiedet. Im seit Monaten erstmals wieder ausverkauften Olympiastadion von Rom feierte der 40-jährige Ausnahmestürmer einen letzten 3:2-Triumph gegen CFC Genua, die Vizemeisterschaft in der Serie A und die damit verbundene direkte Qualifikation für die Champions League. Nach 786 Spielen und 307 Toren ging Tottis Vierteljahrhundert römischer Regentschaft zuende. Vorzeitig im letzten Spiel ausgewechselt, verabschiedete sich Totti mit einem schlichten “Danke” auf Facebook und Twitter.


Er fühle, dass seine Liebe zum Fußball damit nicht aufhören werde, ergänzte Totti. Einen Wechsel zu europäischen Spitzenklubs hatte der Ur-Römer stes vehement abgelehnt. Gut möglich, dass Totti demnächst in China oder den Vereinigten Arabischen Emiraten ein Gastspiel geben wird. Italienische Medien berichteten über ein Angebot der Scheichs in Höhe von einer Million Euro – pro Monat.

Tottis deutscher Mannschaftskollege und Nationalspieler Antonio Rüdiger twitterte: “Es Fußballspieler. Es gibt gute Fußballspieler. Und dann gibt es unseren Kapitän. Danke Capitano, es war mir eine Ehre.”


Sport

Gänsehaut-Sieg für Vettel in Monaco