Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Moskau: 11 Tote durch Unwetter


Russland

Moskau: 11 Tote durch Unwetter

Ein schweres Unwetter mit Orkanböen ist über die russische Hauptstadt Moskau hinweggefegt. Mindestens elf Menschen kamen ums Leben, die meisten von ihnen durch umstürzende Bäume. Mindestens zwei weitere Menschen wurden laut der Nachrichtenagentur Tass im Umland von Moskau getötet. Der russische Wetterdienst nannte Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern. Die Behörden schätzten, dass rund 3500 Bäume umgefallen seien.

Tausende Haushalte waren ohne Strom, Hunderte Häuser und Dächer wurden beschädigt. An den drei großen Moskauer Flughäfen verzögerten sich Ankünfte und Abflüge. Auch der Metro- und Zugverkehr vor allem in die Vorstädte kam stundenlang zum Erliegen. In den meisten Fällen stoppten entwurzelte Bäume den Betrieb. Die Aufräumarbeiten sollten sich noch bis mindestens Dienstag hinziehen.


Irak

Mossul: der tägliche Terror