Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Der missratene Trump-Tweet: alle so "covfefe"


welt

Der missratene Trump-Tweet: alle so "covfefe"

Was wollte Trump da sagen mit dem Wort “covfefe”, das es gar nicht gibt? Wahrscheinlich hat sich der US-Präsident, der das Twittern nicht lassen will, nur vertippt. Einige meinen ja, Donald Trump sei beim Schreiben eingeschlafen. Er hatte ja seine erste Auslandreise als US-Präsident gerade erst hinter sich – und vielleicht litt er unter dem Jetlag nach dem Trip von Saudi-Arabien über Jerusalem und Brüssel nach Sizilien zum G7-Gipfel und zurück in die USA. Dabei hatte er so verschiedene Aktivitäten wie Schwerttanz – den Saudis zuliebe – und intensives Hândeschütteln, um Frankreichs neuen Präsidenten Emmanuel Macron (39) ein bisschen zu beeindrucken.

Eigentlich wollte Trump (70) wohl “coverage” (“Berichterstattung”) schreiben und – mal wieder – über die vielen nicht positiven Berichte beschweren. Kein Wunder, dass dann auch viele Journalisten – weltweit – auf den Tweet reagieren. Im Internet ist die Welt schon jetzt ein globales Dorf.

Und das Leben nur ein Videospiel?


Oder ist Trump dank #covfefe gar beliebter als vorher?


Einigen macht der Tweet auch Kopfschmerzen.




welt

Kein Auto vom Band: Morgan MC