Eilmeldung

Eilmeldung

Drama in Asylunterkunft: Zwei Tote, darunter Geiselnehmer und Kind

Sie lesen gerade:

Drama in Asylunterkunft: Zwei Tote, darunter Geiselnehmer und Kind

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem dramatischen Zwischenfall in einer Asylbewerberunterkunft in der Nähe von Regensburg sind am Samstag zwei Menschen getötet worden. Wie die Polizei bestätigte, kam es am Nachmittag zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Bewohnern der Unterkunft.

Dabei brachte ein 41 Jahre alter Mann aus Afghanistan einen fünfjährigen Jungen aus Russland in seine Gewalt und verletzte ihn tödlich. Der Täter fügte auch der Mutter des Kindes schwere Verletzungen zu. Herbei gerufene Polizeibeamte versuchten vergeblich, den Mann zu beruhigen, machten von ihren Schusswaffen gebrauch und trafen ihn tödlich.

Der Junge starb noch vor Ort an seinen Verletzungen. Auch die Mutter des Kindes wurde nach Angaben der Polizei schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Der sechs Jahre alte Bruder des getöteten Kindes, der die Szene mit ansehen musste, erlitt einen schweren Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Zum Hintergrund der Tat wollten die Ermittler zunächst keine Angaben machen.