Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Schwindel frei: Seilrutsche am Eiffelturm

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Schwindel frei: Seilrutsche am Eiffelturm

<p>Etwa schwindelfrei sollte man schon sein, wenn man die neueste Attraktion am Eiffelturm ausprobieren möchte. </p> <p>Vom zweiten Stock des Pariser Wahrzeichens aus kann man derzeit, natürlich gesichert, per Seilrutsche über’s Champ de Mars rauschen. </p> Francoise Bresson, die Organisatorin, sagt: “Das ist ein sehr intensives Gefühl am Anfang, die Leute müssen quasi ins Leere springen, aber dann ist es ein das reine Vergnügen, eine Minute lang.” <p>Die Seile hängen gut 115 Meter über dem Boden, auf der Fahrt erreichen die Seilrutscher eine Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h. </p> <p>“Man hat das Gefühl zu sterben, und wenn man am Ziel ist, wacht man wieder auf. Das ist toll, einfach toll.”</p> <p>Anlass für den Aufbau der Seilrutsche sind die derzeit laufenden French Open.</p>